Logo Buchstützen Alfter RGB

Wir unterstützen die Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter.

 

Vor 10 Jahren wurde im Förderverein Buchstützen e. V. die Idee geboren, mal etwas Neues zu wagen, um Menschen auf die Bücherei aufmerksam zu machen.

Die damalige Vorsitzende, Christine Avellis, hatte auf verschiedenen Weinseminaren, u. a. auch bei der Volkshochschule, Herrn Thomas Riedl kennengelernt. Er ist ein ausgewiesener Weinkenner und -fachmann, und er veranstaltet immer mal wieder interessante und lehrreiche Seminare oder Verkostungen.

Frau Steinhauer war seinerzeit auch sofort begeistert von der Idee, einen guten Tropfen mit entsprechender guter Literatur in Verbindung zu bringen – das Format „Wein und Literatur“ war geboren.

Thomas Riedl und Christine Avellis waren seitdem zuständig für den Wein und die dazu passenden kulinarischen W+L Beitrag kleinKleinigkeiten; Franzis Steinhauer und Martina Frahn übernahmen den Part der Literatur. In jedem Jahr wurde eine neue Weinregion vorgestellt, zu der Thomas Riedl eine Auswahl an Weinen mitbrachte und immer viel Interessantes und Unterhaltsames dazu erzählte; zu den Regionen gehörten z. B. Österreich, Portugal, die Türkei, Südtirol und natürlich Deutschland.

Die beiden „Vorleserinnen“  hatten jeweils passend zu den vorgestellten Weinregionen entsprechende Literatur herausgesucht und trugen abwechselnd aus den Büchern dazu vor.

In diesem Jahr nun – zum 10. Jubiläum – lassen wir die Korken knallen: Thomas Riedl präsentiert verschiedene Winzer-Sekte, begleitet von passenden edlen Häppchen – mehr wird noch nicht verraten.

Frau Steinhauer und Frau Frahn werden uns mit der entsprechenden „anregenden“ Literatur unterhalten.

W+L plakat klein

Die Jubiläumsveranstaltung findet statt am 11. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der öffentlichen Bücherei St. Matthäus.

Dieses Mal müssen keine eigenen Gläser mitgebracht werden!

 

Eintritt: 12,- € (für Mitglieder des Fördervereins 10,- €)

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 02222 / 935360 oder per Mail unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche