Logo Buchstützen Alfter RGB

Wir unterstützen die Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter.

 

Endlich können die Besucher der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter ihre Fahrräder wieder vernünftig „parken“.

Am Donnerstag, 1. Juni 2017 wird die Leiterin der Bücherei, Frau Steinhauer, die neuen Radständer gegen 10:45 Uhr nach der Veranstaltung für einen Bibfit-Abschluss in Anwesenheit des Alfterer Bürgermeisters Dr. Schumacher offiziell einweihen.

Der Baumstamm, der lange Jahre als Hilfe beim Abstellen von Fahrrädern vor der Bücherei am Hertersplatz lag, war über die vielen Jahre morsch und unbrauchbar geworden, bis er Ende November 2016 entfernt werden musste.Radständer Baumstamm klein

Gemeinsam mit zwei Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Ortsgruppe Alfter (und Nutzern der Bücherei) – Till Osthövener und Alfred Jenkel – entwickelte der Förderverein Buchstützen Alfter e. V. mit dem Vorsitzenden Andreas Owald in den folgenden Wochen ein Konzept für neue zeitgemäße Fahrradständer zum Anlehnen und diebstahlgesicherten Abschließen, geeignet auch für wertvolle Räder und Pedelecs der kleinen und großen Leserinnen und Leser der Bücherei.

Ein von der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter, dem Förderverein Buchstützen  e. V. und dem ADFC Alfter organisierter Bücherflohmarkt schaffte im März 2017 mit seinem Erlös auch die finanzielle Grundlage für den Kauf, so dass nun im Mai vier neue Fahrradständer für acht Räder vom Bauhof der Gemeinde Alfter aufgestellt werden konnten. Die Farbe der Ständer war passend zu den Fassadenelementen des denkmalgeschützten Bibliotheksgebäudes in grün ausgesucht worden.

Suche