Am 15. September war es endlich soweit – der Medienrückgabekasten der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus wurde durch Bürgermeister Dr. Schumacher offiziell eingeweiht. Mit dabei waren Vertreter der katholischen Kirchengemeinde St. Matthäus, der Vorstand des Fördervereins Buchstützen sowie einige der großzügigen Spender und Spenderinnen.

Dieser Rückgabekasten war ein langgehegter Wunsch der Büchereileiterin Franzis Steinhauer, denn der Service der Bücherei wirdR'Kasten Eröffnung alle klein (1) dadurch nochmal um einiges besser.

Der Förderverein Buchstützen e. V. mit der Vorsitzenden Brigitte Emmerich nahm die Planung und Finanzierung in die Hand – und Anfang des Jahres 2022 ging es los: Preise wurden ermittelt, Erfahrungen aus anderen Bibliotheken wurden bundesweit eingeholt, das Modell wurde festgelegt, Fördergelder beantragt und Spenden gesammelt – und somit konnte dann der Medienrückgabekasten der Firma Eichmüller bestellt werden.

Die Gesamtkosten in Höhe von rund 6000,- € konnten durch Fördergelder, Spendengelder, Einnahmen des Fördervereins aus Veranstaltungen sowie der baulichen Unterstützung durch den Bauhof der Gemeinde Alfter (Bau eines Fundaments, Aufstellung und Einrichtung des Rückgabekastens hinter dem Büchereigebäude) bestritten werden, ohne dass der Etat der Bücherei dafür in Anspruch genommen werden musste – darauf sind wir sehr stolz!

Und stolz sind wir auch , dass die Bücherei Alfter die einzige Bücherei in der Region mit diesem tollen Service ist!

R'Kasten Einwurf klein (1)Wie funktioniert der Rückgabekasten?

Immer wenn die Bücherei geschlossen ist, können Medien in den Rückgabekasten eingeworfen werden.

Die wichtigsten Regeln kurz zusammengefasst:

Bitte nur Bibliotheks-Medien einwerfen!

Medien einzeln einwerfen (nicht in Tüten o.ä. packen).

Ausgeschlossen vom Einwurf sind Fernleih-Bücher und Spiele.

Bitte stellen Sie vor dem Einwurf sicher, dass lose Beilagen u. ä. nicht herausfallen können.

Leerung und Rückbuchung erfolgt am nächsten Öffnungstag (Medien, die von Samstag bis Montag eingeworfen werden, werden am Dienstag zurückgebucht.)

Für eingeworfene Medien übernimmt die Bibliothek keine Haftung!

Vor Einwurf die Medien unbedingt auf Vollständigkeit prüfen – unvollständige Medien werden nicht zurückgebucht.

Wenn der Kasten voll ist und die Klappe nicht mehr schließt – nichts mehr einwerfen! Bitte keinesfalls Medien auf oder am Rückgabekasten lassen.

Jetzt kann es losgehen – wir sind sehr gespannt, ob der Rückgabekasten unseren Büchereikunden genauso gut gefällt wie uns von Bücherei und Förderverein.

Suche

Newsticker

Mit dem Abonnement unseres News­tickers sind Sie immer über alle ak­tu­ellen Ereignisse in der Bücherei und im Förderverein informiert!

Wir verwenden die von Ihnen an­ge­ge­benen Daten ausschließlich zum Ver­sand des Newstickers. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie auch unsere Daten­schutz­erklärung.

Falls Sie die Zusendung des News­tickers stornieren möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht mit dem Stichwort „Abmeldung vom News­ticker“.

Mit Abschicken des Formulars zeige ich an, dass ich diesen Newsticker abonnieren möchte und über 16 Jahre alt bin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.