Am Dienstag, den 26. Juni, konnten rund 35 Märchen- und Musikinteressierte in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus einen stimmungsvollen Abend erleben.

Corinna Witzig und Anke Fengler stellten uns ihr Programm – passend zur Ausstellung von Karl Witzig mit seinen faszinierenden Fotografiken – vor.

Das Publikum wurde entführt in die geheimnisvolle Märchen- und Sagenwelt von Afrika, Irland, Nordamerika und Island – alles Länder, die vom Ehepaar Witzig bereist worden sind und wo sich beide Künstler viele Inspirationen für ihre Werke und Auftritte geholt haben.witzig klein

Gebannt hörten wir von Corinna Witzig Geschichten – z. B. lernten wir, warum der Wasserbüffel keine Schneidezähne hat und woher die Tiger ihre schwarzen Streifen haben....

Anke Fengler begleitete und unterstrich die vorgetragenen Märchen und Geschichten mit passenden Musikstücken auf ihrem Akkordeon.

Wir hörten auch teilweise bekannte Lieder, und dank der im Publikum verteilten Texte konnte auch mitgesungen werden.

Beide Künstlerinnen erhielten viel Applaus und bedankten sich dann noch mit einer unterhaltsamen Zugabe.

Karl Witzig führte nach Ende der Veranstaltung noch einige interessierte Besucher durch seine Ausstellung; diese wird noch mindestens bis Ende August zu den Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen sein.

witzig 2 kleinDer Erlös des gesamten Abends ging wie immer komplett an die Bücherei – wir danken den beiden Künstlerinnen, die auf ein Honorar zugunsten der Bücherei verzichtet haben.