Am 27. November 2018 findet unsere große Lesung zum Jahresende statt.

Dieses Mal dürfen wir gleich zwei namhafte Krimi-Autorinnen aus unserer Region begrüßen:

Sabine Trinkaus aus Alfter und Judith Merchant aus Königswinter.

Beide kennen sich gut – und deshalb lesen sie gemeinsam aus einer „weihnachtlichen“ Krimi-Sammlung verschiedener Krimiautoren. Nicht nur besinnlich, sondern auch etwas schräg und gruselig: diese Lesung wird etwas ganz Lesung 2018 Beitr kleinBesonderes.

Sabine Trinkaus wuchs im hohen Norden hinter einem Deich auf. Zum Studium verschlug es sie ins Rheinland, wo sie nach internationalen Lehr- und Wanderjahren sesshaft und heimisch wurde. Heute lebt sie in Alfter bei Bonn.

2007 begann sie, ihre kriminellen Neigungen in schriftlicher Form auszuleben. Sie veröffentlichte Kurzgeschichten, für die sie einige Blumentöpfe gewann. 2012 begann sie dann, auch in langer Form zu morden. Im Frühjahr 2019 erscheint ihr sechster Roman und zweiter Thriller im Emons Verlag. http://www.sabine-trinkaus.de

Judith Merchant wurde in Bonn geboren, wo sie Germanistik mit zahlreichen, ständig wechselnden Begleitfächern studierte. In einer Schreibkrise ihrer Doktorarbeit entstanden erste Kurzgeschichten. Gleich die zweite erhielt 2009 den begehrten Friedrich-Glauser-Preis. Seitdem schreibt Merchant Kriminalromane, Thriller und vor allem immer wieder Kurzkrimis.

https://www.krimi-couch.de/krimis/judith-merchant.html

Die Lesung findet statt im Pfarrsaal von St. Matthäus. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr.

Karten für 7,00 € (5,00 € für Mitglieder des Fördervereins) inkl. Getränken und Knabbereien.

Anmeldungen bitte unter 0222/ 935360, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus, Hertersplatz 14.