„Weihnachten – Erzählungen & Musik“ – diese Veran­staltung bot der Förderverein Buchstützen e. V. Alfter zum Ende des Veranstaltungsjahres 2018 an.

Mandt Homepage 5 kleinEs war eine besondere Veranstaltung an einem besonderen Ort: der Hofladen Mandt bot die ungewöhnliche Kulisse an diesem Abend. Viele fleißige Helfer hatten nach Geschäftsschluss des Hofladens den Verkaufsraum in einen Mandt Homepage 2 „Veranstaltungs-Saal“ verwandelt. Auf Bierbänken und Stühlen fanden über 40 Gäste Platz. Heike Mandt vom Hofladen und Angelika Pieper von „Gelis Kaffe-Ecke“ hatten den Raum stimmungsvoll adventlich dekoriert; es brannten viele Tee- und Windlichter und der schöne Kaminofen brachte eine gemütliche Wärme. Zusätzlich wurden noch Glühwein und Mandt Homepage 3 kleinPlätzchen serviert.

Florian Stadler, ein virtuoser und vielseiter Akkordeonist, und Anke Fengler (unterstützt von Anneliese Wessel, beide vom Förderverein Buchstützen) boten ein teils besinnliches, aber auch witziges und auch nachdenkliches Programm zum Thema „Weihnachten“.

Florian Stadler spielte auf seinem Akkordeon Stücke von Domenico Scarlatti, einem italienischen Komponisten und Mandt 3 Homepage kleinCellisten aus dem 17. Jahrhundert, von Johann Sebastian Bach und Arcangelo Corelli, einem Komponisten und Violinisten aus dem Barock. Das begeisterte Publikum wurde dann noch zum Mitsingen aufgefordert – zunächst bei „Es ist ein Ros entsprungen“ – mit Akkordeon-Begleitung; zum Schluss „dirigierte“ Florian Stadler  das Publikum zum Kanon „Mache dich auf und werde Licht“ – und siehe da: dieser Kanon wurde sehr textsicher mitgesungen …

Abwechselnd mit Florian Stadler trugen Anke Fengler und Anneliese Wessel verschiedene Geschichten zum Thema „Weihnachten“ vor. Das Publikum hörte Texte von Heinrich Böll, Amelie Fried, Joseph von Eichendorff, Pearl S. Buck und eine Legende der Swahilis „Die Geburt des Propheten“.

Am Ende des Abends, nach rund 90 Minuten, blieben noch viele Zuhörerinnen und Zuhörer da, um einen letzten Glühwein zu trinken und sich dann auf den Heimweg in einen vorweihnachtlichen Abend zu machen.

Mandt 2 Homepage klein

 

Der Erlös des Abends kommt natürlich wieder der öffentlichen Bücherei St. Matthäus zu Gute.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen